Geocaching

Geocaching, eine Mischung aus Schatzsuche und Schnitzeljagd mit GPS Geräten, begeistert und macht das draußen unterwegs sein zu einem faszinierenden Abenteuer. Unter fachkundiger Anleitung durch unseren Outdoortrainer lernen die Schüler die Funktionsweise und den Umgang mit den modernen GPS Geräten kennen. Auf unseren eigens vorbereiteten so genannten Multicaches machen sich die Schüler in kleinen Teams (ca. 6 Personen) auf die rätselhafte Suche nach dem versteckten Schatz. An den Zwischenstationen lösen die Kleingruppen Rätsel oder suchen die versteckten Hinweise, jede gelöste Aufgabe bringt die Gruppen dem Ziel und dem dort versteckten Schatz näher. Zusammenarbeit, Selbständigkeit und Motivation werden spielerisch gefördert. Am Zielort kann der Schatz geborgen werden und die einzelnen Gruppen haben Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Bei unseren Geocaches Teamstärkung ist die Klasse in zwei Gruppen unterwegs, jeweils von einem Outdoor Teamtrainer begleitet. An den Zwischenstationen beweisen sich die Gruppen bei Rätseln und kniffligen Teamaufgaben. Gute Absprachen und Zusammenarbeit in der Gruppe bringen den Erfolg. Jede gelöste Aufgabe bringt die Gruppe dem Ziel näher. Dort angekommen halten wir gemeinsam die Erfolgskriterien fest.

Educaching

Educaching ist eine Adaption von Geocaching auf den Bildungsbereich, mit der Inhalte erlebnisorientiert vermittelt werden können. Jugendliche können so ortsbezogene Inhalte für andere (Jugendliche) aufbereiten. Vor der eigentlichen Erstellung der Cache-Route steht die Themenfindung. Die beteiligten Kinder und Jugendlichen wählen sich ein Thema, das sie aufbereiten möchten. Dabei kann es um lokale Geschichte aus verschiedenen Epochen gehen, anhand eines Windparks kann Energiepolitik greifbar gemacht oder im Wald die Natur erkundet werden. Nach der Themenfindung erarbeiteten die Jugendlichen die Caches.