Das Klettern bietet den idealen Rahmen, um Kinder und Jugendliche für neue Erfahrungen zu motivieren.

Es fördert die Entwicklung sozialer Kompetenzen. Sich in große Höhen vorzuwagen,

lernen mit eventuellen Ängsten umzugehen, die eigenen Grenzen kennenlernen und akzeptieren

lernen und sich auf den anderen verlassen lernen sind nur einige Beispiele für die Herausforderungen beim Klettern.Mit Ängsten umzugehen, muss also nicht heißen, dass sie diese unbedingt verlieren müssen.

Auch einen positiven Umgang damit zu erlernen, kann ein Fortschritt sein. Das Klettern hat eine selbststärkende Wirkung.Das kann ein Anschub für das Selbstvertrauen und einer positiven Selbstwahrnehmung sein.

Warum klettern?